TEXT_SIZE
Freitag, November 17, 2017

Sommerschule 2011 in Norden

Budo-Sommerschule

Taunussteiner Judoka und Ju-Jutsuka

an der Nordsee

Stand: 28.07.2011

Gruppenfoto

Für eine gemeinsame Sommerschule der Ju-Jutsuka des TSV-Bleidenstadt und der Judoka des Judo-Club Taunusstein waren 24 Jugendliche und Kinder, sowie 20 Betreuer, Trainer und Eltern nach Norden / Norddeich angereist, um gemeinsam Judo und Ju-Jutsu zu trainieren. 

Weiterlesen: Sommerschule 2011 in Norden

Laras Abschied - Mai 2011

Unsere Trainerin der Donnerstagsgruppe  Lara Hobohm mußte uns leider verlassen. Lara hat einen Studienplatz in Holland bekommen und steht deshalb nicht mehr zu Verfügung.  Die Donnerstagskinder und der gesamte Vorstand danken Lara für ihr Engagement und wünschen ihr gutes Gelingen und ein baldiges Wiedersehen.

Weiterlesen: Laras Abschied - Mai 2011

Neuer Trainer - Herbert Munsch 6. DAN März 2011

 

Zusammen mit unserem Ehrenpräsidenten Klaus Sommer ist es uns gelungen Herbert Munsch als verantwortlichen Trainer für den JC Taunusstein zu verpflichten. Ein echter Glücksfall für unseren Verein.

Weiterlesen: Neuer Trainer - Herbert Munsch 6. DAN März 2011

Budo-Sport Wochenende - Februar 2011

 

IMG_6759_edit

Super BUDO-Sport Wochenende des Judo-Club Taunusstein e.V. und der Ju-Jutsu Abteilung des TSV-Bleidenstadt 

Weiterlesen: Budo-Sport Wochenende - Februar 2011

Auf Wiedersehen

Heute hat Klaus Sommer – Gründer und langjähriger Präsident des Judo Clubs – seinen letzten Tag. Er scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus der aktiven Vereinsarbeit aus.

Mit Klaus Sommer verlässt auch Waltraud Sommer den Verein. Nachdem Klaus und Waltraud Sommer Ihre Vorstandsposten mit der letzten Vorstandssitzung aufgaben, neigt sich für den Verein eine Ära dem Ende zu. Klaus hat in seinen langen Jahren als Präsident und Trainer, den Verein zusammengehalten und durch stürmische Zeiten geführt. Für beide standen die "Judo-Kids" immer im Mittelpunkt. Auch mit dem Rücktritt aus dem Vorstand bewies Klaus – wieder einmal – Weitsicht und Fürsorge für den Verein. Noch während er sich um „Haus, Frau und Hund" kümmerte und seinen Umzug in die neue Heimat organisierte, sorgte er für den Weiterbestand des Vereins.

2009-06-1320-46-16_-_WWW

Der Vorstand wünscht Dir und Deiner Frau alles Gute in der neuen Heimat und hofft Dich in deiner Funktion als erstes Ehrenmitglied und Ehrenpräsident noch das eine oder andere Mal im Dojo zu sehen.

Weitere Beiträge...

  1. Judo-Club Taunusstein scheitert an der Grippewelle
  2. Judo-Club Taunusstein geht auf Tauchstation
  3. Judo Safari 2009